Sportnahrung Shop

Sportnahrung bietet hervorragende Möglichkeiten, Ihren Trainingserfolg zu optimieren

Sportnahrung sind meist Nahrungsergänzungen wie Proteine, Weight Gainer, Aminosäuren und Kreatinprodukte. Egal was Ihr Trainingsziel ist, ob schneller Muskelaufbau oder Masseaufbau oder einfach Gewichtsreduzierung, mit  Produkten aus unserem Sportnahrung Shop liegen Sie immer richtig.

Tipps für Fitness- und Kraftsportler aus dem Ironbody Sportnahrung Shop

Die meisten Freizeitsportler stellen sich dieselben Fragen zur Ernährung, diese sind meistens: was soll ich vor und nach dem Training trinken oder essen? Diese Fragen lassen sich nicht nach allgemein beantworten und müssen differenziert betrachtet werden. Es gilt aber allgemein der Grundsatz: „Essen und Trimmen - beides muss stimmen!“
Je nach Trainingsziel und Trainingsplan sollte für einen optimalen Erfolg die Mahlzeit in Verbindung mit Sportnahrung aus dem Shop vor und nach dem Training entsprechend geplant werden. Es wäre schade, den Trainingserfolg durch falsche Ernährung zu minimieren.

Sportnahrung und Training

Vor dem Training gilt es, Energie zu tanken. Es sind Nährstoffe zuzuführen, die natürliche Stoffwechselreaktionen anregen.
Nach dem Training ist vor dem Training. Angepasst ans Trainingsziel sollten jetzt die Einlagerung von Kohlenhydraten oder der Muskelaufbau angeregt werden. Produkte aus unserem Sportnahrung Shop können Ihnen helfen, Ihr persönliches Trainingsziel optimal zu unterstützen. Weitere Infos zu Sportnahrung und Ernährung erhalten Sie auch in unserem Sportnahrung-Blog.

Erfolge im Sport, nötiges Durchhaltevermögen und der dazugehörige Spaß sind von vielen Faktoren abhängig. Es gibt Menschen, die aufgrund ihrer Genetik schnelle Erfolge beim Sport erzielen und Menschen, denen es schwerer fällt, sportlich erfolgreich zu sein. Häufig machen sich aber viele Menschen ihren Erfolg von vornherein zunichte. Sie trainieren zwar häufig und intensiv, vernachlässigen jedoch die Ernährung.

Sportnahrung Shop als Ergänzung

Training ist durch nichts zu ersetzen, aber durch vieles zu ergänzen. Ohne gut überlegte Nahrungszufuhr und abgestimmte Sportnahrung sind leider nur mittelmäßige Gesamtergebnisse möglich. Die Zeit, die für das Training investiert wurde, ist so zum Teil verschwendete Zeit.
Wer Auto fährt, weiß genau, was zu tanken ist Wird nicht bzw. der falsche Treibstoff getankt, fährt das Auto nicht (weit). Mit 50 Litern Benzin am Tag kann ein Sportwagen knapp 300 Kilometer weit fahren. Ist der Tank leer, geht der Motor aus. Wer nach 200 Kilometern jedoch z.B. 30 Liter Benzin nachtankt, schafft insgesamt 400 Kilometer.
Beim Sportler gilt ein ähnliches Prinzip: Nur mit dem richtigen Treibstoff geht es wirklich voran. Wer zu wenig Kohlenhydrate isst, kann keine Topleistungen bringen! Ein Mangel am richtigen Treibstoff lässt den Körper nicht wie beim Auto zum Stillstand kommen. Der Sportler betreibt in dieser Situation Raubbau an seinen Muskeln. Sie sind es nämlich, auf die ein sportlich trainierender Körper bei Energiemangel zurückgreift, die er im Fall einer Kohelnhydrateunterversorgung abbaut. Die Regeneration wird unnötig verlangsamt.
Sportnahrung Shop

Abbildung 1: modifiziert nach Neumann, Ernährung im Sport 2003; Graphik - PAGE werbungmarketing.design

Unsere Empfehlung: Produkte aus unserem Sportnahrung Shop nutzen, damit das Training seinen Sinn erfüllt.

Bei Ausdauerbelastungen über 70 Minuten sollten Kohlenhydrate „nachgetankt" werden. 1 Gramm  Kohlenhydrate pro Kilogramm Körpergewicht lautet die Empfehlung. Dies entspricht ca. einer Flasche Carbo-Getränk. Unsere Abbildung 1 beschreibt den Leistungsunterschied. Nicht nur Treibstoff, sondern auch Baustoff ist daher wichtig, um gesund und leistungsfähig zu bleiben. Der Körper will ähnlich wie ein Auto gepflegt werden, um möglichst lange auf hohem Niveau zu funktionieren. Der Baustoff für die Muskeln ist Eiweiß.

Sportnahrung für Bodybuilder

Bodybuilder müssen sich im Vergleich zu Menschen, die abnehmen möchten, praktisch genau „gegensätzlich" ernähren. Bodybuilder benötigen in der Aufbauphase Insulin. Dieses Hormon ist das anabolste (anabol = aufbauend) Hormon des Körpers. Insulin speichert Kohlenhydrate, Aminosäuren und Kreatin in der Muskulatur. Entsprechend sollte sich, wer Muskel- und Kraftaufbau anstrebt, vor und nach dem Training kohlenhydrat- und eiweißreich ernähren. Eiweiß erhöht den Muskelaufbau.
Viele Bodybuilder vernachlässigen die Zufuhr von Eiweiß oder anderer Sportnahrung nach dem Training. Es ergibt sich dadurch ein Eiweißdefizit. Zwar steigert Krafttraining den körpereigenen Eiweißaufbau, ein Muskelmasse - Verlust kann jedoch ohne zugeführtes Eiweiß nicht gänzlich verhindert werden. Da der Körper kaum Eiweiß speichern kann, ist eine regelmäßige Zufuhr wichtig. Sie bewirkt sogar ohne Trainingsreiz der Muskulatur einen Eiweißaufbau, der durch zusätzliches Training noch weiter verstärkt wird.

Vorteile von Eiweißshakes aus dem Sportnahrung Shop

Je schneller nach dem Training die Regenerationsphase beginnt, desto mehr Zeit hat der Muskel zum Wachsen. Ausschlaggebend ist die Glykogenspeicherung nach dem Training.
Die Wiederauffüllung der Glykogenspeicher nach intensivem Training funktioniert am besten mit einer Mischung aus Eiweiß und Kohlenhydraten. Eine ausschließlich hoch kohlenhydratreiche Kost ist jedoch weniger geeignet.
Das Gleiche konnte für die Muskeleiweißsynthese nach dem Training bei Zufuhr unterschiedlicher Post-Workout-Drinks nachgewiesen werden. Einzig die kombinierte Zufuhr von Kohlenhydraten und Eiweißen führte zu einem nennenswerten Muskelaufbau. Sowohl eine normale Kost mit niedrigem Kohlenhydratgehalt als auch die Betonung der Kohlenhydrate konnten dies nicht bewirken (vgl. Levenhagen D. K. et al 2002). Allenfalls führte die Zufuhr von hochdosierten Kohlenhydraten zur Verminderung des Muskelabbaus nach Belastung (Borsheim E. et al 2004).

Ernährung im Bodybuilding

Nach dem Training ist der Muskel besonders aufnahmebereit für Aminosäuren und Kreatin, welche Sie ebenfalls in unserem Sportnahrung Shop erhalten (Anaboles Fenster). Die verstärkte Eiweißsynthese erfolgt dann für ein bis drei Stunden in gesteigerter Form. Also ist gerade die Zusammensetzung der Mahlzeit nach dem Training und hier besonders die Eiweiß-Quantität und -Qualität von großer Bedeutung. Als Transporter der benötigten Nährstoffe wird Insulin benötigt. Insulin wird durch die Zufuhr von Kohlenhydraten gebildet. Optimale Zusammensetzung des Post-Workout-Drinks: Eiweiß (63 Prozent) und Kohlenhydrate (36 Prozent).

Trinken während des Trainings

Ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist grundsätzlich wichtig. Hier gilt für sämtliche Ziele die gleiche Empfehlung: Das beste Getränk ist Wasser. Jedoch schmeckt Wasser so manch einem zu „langweilig". Wer es lieber etwas fruchtiger mag, sollte die Getränke aus dem Dispenser bevorzugen. Passende Getränke erhalten Sie auch in unserem Sportnahrung Shop. Die Getränke aus dem Dispenser haben wenig Kohlenhydrate und sind dadurch hypoton. Das bedeutet, sie werden schnell vom Körper aufgenommen. Zudem enthalten Sie Vitamine und Mineralstoffe. Ganz neu sind Getränkepulver auf dem Markt, die gar keine Kohlenhydrate besitzen, aber trotzdem süß schmecken und große Mengen an Mineralstoffen liefern. Wer also so viel Kalorien wie möglich sparen möchte, sollte diese Getränke bevorzugen.